Schedule

Oct
6
Tue
John Goldsby Trio w/ Billy Test, Hans Dekker @ King Georg, Koeln
Oct 6 @ 8:00 pm – 10:00 pm
Jan
29
Fri
Pure Sounds – The Jazz-South African Roots Summit @ Mercatorhalle/ Philharmonie im CityPalais
Jan 29 @ 8:00 pm – 10:00 pm

Top-Event mit Kölner WDR Bigband, südafrikanischer Sängerin und US-amerikanischem Bassisten, Arrangeur und Dirigenten. Internationale Klasse !
Mercatorhalle/ Philharmonie im CityPalais

Landfermannstr. 6 47051 Duisburg Einlass 18:30 h

Pure Sounds – The Jazz-South African Roots Summit

MercatorJazz – Nachhol-Konzert des Duisburger AKZENTE-Festivals 2020

mit

• Tutu Pouane (ZA) Gesang

• John Clayton (US) Leitung und Arrangement

Tutu Pouane ist in Südafrika aufgewachsen, der Jazz war schon früh fester Bestandteil ihres Lebens: “In meiner Familie gab es viele Jazzenthusiasten, sowohl meine Mutter als auch meine Brüder waren bzw. sind große Liebhaber und Sammler dieser Musik.” Wenn die Sängerin mit dem magischen und wunderbar erdigen Timbre jetzt mit der WDR Big Band und dem renommierten amerikanischen Arrangeur John Clayton zusammenarbeitet, geht für sie ein Kindheitstraum in Erfüllung. Auf dem Programm stehen neben Songs aus ihrer süd-afrikanischen Heimat auch Standards des amerikanischen Jazz.

Die neue Reihe “Pure Sounds” lockert die klassische “Grenze” zwischen Publikum und Podium auf. Durch die Nähe zur Band entsteht eine ganz neue Atmosphäre, die Zuschauer*innen werden viel mehr als bisher in das Konzertgeschehen einbezogen und erleben dadurch nicht nur die Musik, sondern auch die Musiker*innen viel intensiver. Musikgenuss pur – dafür sorgen nicht nur die äußeren Rahmenbedingungen, sondern auch die Gäste des Abends.

Die WDR Big Band ist eines der erfolgreichsten Jazzorchester Europas und wurde bereits mehrfach für ihre Produktionen mit einem Grammy ausgezeichnet. Chefdirigent ist seit 2016 Bob Mintzer, Vince Mendoza ist ‚composer in residence’.Die aktuelle Besetzung (2019) besteht aus:

Saxophon: Karolina Strassmayer (as), Olivier Peters (ts), Johan Hörlén (as), Paul Heller (ts), Jens Neufang (bs)

Trompete: Andy Haderer, Rob Bruynen, Wim Both, Ruud Breuls

Posaune: Ludwig Nuss, Mattis Cederberg, Raphael Klemm, Andy Hunter

Rhythmusgruppe: Billy Test (Keys), Hans Dekker (Drums), John Goldsby (Bass), Paul Shigihara (Gitarre)